September 2018: Anhörung Einführungsgesetz Umweltrecht

Der Vorstand von Fricktal Regio hat sich gegen die Teilrevision des Einführungsgesetzes Umweltrecht ausgesprochen, nach welcher der Kanton eine kantonale Regelung zur Ahndung von Littering-Verstössen einführen möchte. Die Aargauischen Gemeinden haben in ihren Polizei-Reglementen Ordnungsbussen zwischen CHF 40 und CHF 100 für Littering festgehalten. Dies entspricht dem Grundsatz, wonach die Gemeinden für die ordnungsgemässe Entsorgung von Siedlungsabfällen verantwortlich sind. Diese Regelung hat sich bewährt. Fricktal Regio würde es hingegen schätzen, wenn der Kanton die Gemeinden und Regionen bei ihren Aktivitäten gegen das Littering vermehrt berät und unterstützt.