Februar 2021: Regionale Abstimmungen

Die regionale Abstimmung von kommunalen Nutzungsplanungen ist eine wichtige Dienstleistung von Fricktal Regio für seine Mitgliedsgemeinden. Je früher Fricktal Regio einbezogen wird, desto besser kann die regionale Abstimmung erfolgen. Der Vorstand hat die Prozesse überprüft und neu definiert.

In den vergangenen Monaten hat Fricktal Regio zu mehreren Nutzungsplanungsrevisionen Stellung genommen. Vermehrt wird Fricktal Regio auch zu Stellungnahmen von Räumlichen Entwicklungsleitbildern und Kommunalen Gesamtplänen Verkehr eingeladen. Der Vorstand begrüsst dies sehr, da dies wichtige Grundlagen im Nutzungsplanungsverfahren sind.

Im Zentrum der regionalen Abstimmung stehen die Überprüfung der regionalen Interessen und Entwicklungsvorstellungen sowie deren Abstimmung mit der kommunalen Planung. Bei Gesamtrevisionen der Nutzungsplanung richtet sich die regionale Abstimmung nach einem klar definierten Prozess. Dieser wurde überprüft und angepasst. Neu formuliert der Vorstand zu Beginn eines Nutzungsplanungsverfahrens die regionalen Anliegen. Bei Bedarf begleitet Fricktal Regio anschliessend die Gemeinde und gibt schliesslich eine regionale Stellungnahme zu Planungsbericht, Bau- und Nutzungsordnung und Bauzonenplan ab. Sowohl die regionalen Anliegen wie auch die regionale Stellungnahme gründen auf definierten Beurteilungsgrundlagen und Beurteilungskriterien. Die Details können hier heruntergeladen werden.